Kˆ§serei SojerHerzlich willkomen in der Lechtaler Naturkäserei bei Familie Sojer in Steeg im Lechtal/Tirol


Die Käserei befindet sich mitten im Ortszentrum von Steeg, einem kleinen, romantischen Gebirgsdorf am Fuße des Arlbergs.
Unsere Käserei ist heute die einzige im ganzen Lechtal und deshalb auch sehr wichtig für die Erhaltung unserer Landwirtschaft und unserer Bauern.

Erbaut wurde die Käserei im Jahre 1903 von den Bauern der Gemeinde Steeg/Hägerau. Vom Jahre 1934 an ist sie genossenschaftlich geführt worden, bis sie 1955 vom Milchkäufer Michael Sojer gepachtet und privat in Betrieb genommen wurde.

Am 20. Februar 1962 suchte uns ein schreckliches Ereignis heim – die Käserei brannte ab. Doch unsere Bauern gaben den Mut nicht auf und bauten diese mit viel Mühe und Fleiß wieder auf. Ungefähr zwei Monate danach wurde der Betrieb wieder aufgenommen.

Im Jahre 1980 übernahm der Molker- und Käsermeister Bruno Sojer, Sohn von Michael Sojer, den Betrieb. Im selben Jahr noch wurde die Käserei renoviert und durch eine Milchtrinkstube bereichert. 1990 wurde die Käserei nochmals renoviert und im Jahre 1992 endgültig auf den neuesten technischen Stand gebracht. 1996 übersiedelte die Käserei ins angrenzende Gebäude, um so mehr Platz für einen größeren Verkaufsraum und eine Terrasse für die Milchtrinkstube zu schaffen. Diese wird seitdem erfolgreich von der Familie Sojer geführt und beschäftigt derzeit drei  Angestellte.


Seit dem frühen Tod unseres Chefs Bruno im Mai 2012 wird die Käserei von seinem Sohn Kurt geführt, er hat zwei fleißige Mitarbeiter und derzeit wird dort auch ein Lehrling ausgebildet.

Heute gibt es noch 10 Bergbauern und 3 Almbetriebe (im Sommer), die täglich zwischen ca. 2000 l Milch (Winter) und ca. 4000 l Milch (Sommer) in die Käserei liefern. Dort wird die frische Milch sorgfältig behandelt und gleich verarbeitet. Jährlich werden somit ca. 900.000 l Milch  angeliefert. Dank der guten Zusammenarbeit mit unseren Bauern ist es möglich, einen reinen Naturkäse aus Heumilch herzustellen.

Die hausgemachten Käse- und Joghurtspezialitäten, Butter und Topfen werden in unserem Verkaufsraum angeboten. Einmal wöchentlich beliefern wir Hotels, Pensionen, Geschäfte und Bauernmärkte im Tal, aber auch tirolweit vertreibt unser Händler Christian Kranebitter aus Zirl (0664/3803645) die verschiedensten Käsesorten.

Wir erzeugen reine Naturprodukte, die immer noch händisch gepflegt und nach alter Tradition behandelt werden. Die Lagerung des Bergkäses erfolgt in den alt bewährten Holzstellagen, die die Fähigkeit besitzen, jene Feuchtigkeit aufzunehmen und wieder abzugeben, die der Käse benötigt. Durch diese Art der Lagerung ergibt sich zwar wesentlich mehr Arbeit, da der Käse jeden zweiten Tag gepflegt werden muss. Allerdings hat sie den Vorteil, dass der Käse viel geschmeidiger und geschmackvoller wird.